Urlaub im Harz

Ein facettenreiches Erlebnis für alle Generationen

Seit Jahrhunderten begeistert die Harzlandschaft viele Urlauber und zählt zu den beliebten Destinationen für eine erholsame Auszeit. Dichter aus den verschiedensten Epochen ließen sich von den ausgedehnten Wäldern, schönen Wasserlandschaften und dem Brocken als höchste Erhebung in Norddeutschland inspirieren. Deshalb sollten Sie sich den Harz und seine Sehenswürdigkeiten ebenso wenig entgehen lassen wie die historische Altstadt von Wernigerode und die vielseitigen Ausflugsziele in der Region.

Wernigerode – Die bunte Stadt im Harz

Der Geheimtipp Für den Urlaub im Norden

Die geschichtsträchtige Stadt ist ein beliebtes Ausflugsziel in Sachsen-Anhalt und begeistert mit ihrem gelungenen Mix aus historischem Zauber und modernem Lifestyle. Bei einem legeren Bummel entdecken Sie die außergewöhnliche Architektur mit den bunten Fachwerkhäusern und das ansprechende Sortiment des lokalen Einzelhandels.

Für eine Pause mit hausgemachten Leckereien bieten sich die traditionsreichen Cafés Burgstraße oder die vorzüglichen Restaurants im Stadtzentrum an. Das Schloss rundet nicht nur die märchenhafte Kulisse ab, es empfiehlt sich zudem für eine Besichtigung und ist Schauplatz vieler Kulturveranstaltungen. Generell ist die Stadt mit ihren 35.000 Einwohnern für gelungene Events bekannt. Einige Beispiele hier sind das Rathausfest, die Wiesengaudi, die Schlossfestspiele und der Weihnachtsmarkt. Wenn Sie einen Kurzurlaub im Harz planen, lohnt sich ein Blick auf den Veranstaltungskalender von Wernigerode.

Wir informieren Sie gerne und planen gemeinsam mit Ihnen in unserer Ferienwohnung in Wernigerode. Nur wenige Kilometer liegen zwischen dem Zentrum von Wernigerode und Ihrer Ferienwohnung, die sich im Nordosten des Harzes und am Fuße des Brockens befindet.

Urlaub im Harz für Groß und Klein

Touristische Attraktionen für Erwachsene und Kinder

Miniaturenpark in Wernigerode
Sie entdecken beim Urlaub im Harz viele Angebote für die Freizeitgestaltung. Bei einem Spaziergang durch den Miniaturenpark Kleiner Harz liegt Ihnen das gesamte Mittelgebirge mit seinen landschaftlichen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten zu Füßen.

Harzer Schmalspurbahn
Wer für eine ausgedehnte Wanderung weniger zu haben ist, verbindet die Eroberung des Gipfels mit einem Eisenbahnerlebnis. Der Traditionszug der Harzer Schmalspurbahn steuert den über 1.140 Meter hohen Brocken an. Während dieser Passage genießen Sie einen fantastischen Panoramablick auf die Harzlandschaft.

Wildpark Christianental
Ein Ausflug zum Wildpark Christianental darf beim Urlaub im Harz mit Kindern nicht fehlen. Hier lernen Sie Wildkatzen, Greifvögel und andere Spezies der heimischen Tierwelt kennen. Die Erkundungstour ist nicht nur kostenlos, sonder ebenso gepflastert mit kinderfreundlichen Informationstafeln. Nach einem erlebnisreichen Spaziergang durch die Tierwelt des Harzes lädt die Gastwirtschaft inerhalb des Christianentals zum Essen ein. Im Anschluss können sich die Kinder direkt neben an auf dem Spielplatz und neuem Kletterpark zusätzlich noch kostenlos austoben.

Und noch vieles mehr
Neben unzähligen Wanderwegen, wunderschönen Aussichten über Täler, Gewässern und Wiesen bietet der Harz einen ausgeglichenen Urlaubsspaß. Unzählige, gepflegte Seen laden im Sommer zum Baden ein und Wanderhütten überall verstreut in den Harzer Wäldern laden mit Feuerstellen zu einem „Abenteuer“-Grillausflug ein. Sehenswürdig sind die großzügigen und begehbaren Talsperren mit den kleinen einladenden Cafés und Restaurants neben dran, ebenso wie Kletterparks oder der Hexentanzplatz.
Wer es ist extremer mag findet den Adrenalinkick beim Fliegen über die Rapbodetalsperre – Harzdrenalin.

…und bei schlechtem Wetter
Falls das Wetter gegen ein Abenteuer an der frischen Luft spricht, sorgt das Luftfahrtmuseum ebenso für Abwechslung wie der Hasseröder Ferienpark. Die Kinder dürfen sich in dem modernen gestalteten Hallenbad austoben, welches eine vielfältige Wasserwelt bietet mit Rutschen und Wasserspeieln. IN der Zwischenzeit können sich die Eltern eine wohltuende Aromatherapie oder eine Hot-Stone-Massage im Wellnessbereich gönnen.

Diese kleine Auswahl der touristischen Angebote verdeutlicht, dass im Harz ein Urlaub niemals langweilig wird. Kurzurlaube, Familienspaß oder auch die Neugierde für Paare der komplette Harz bietet viele Möglichkeiten.

Wander- & Natururlaub im Harz

Der Brocken: Am legendären Gipfel führt kein Weg vorbei!

Sowohl historische Schriften als auch moderne Reiseführer sind sich einig, dass das Highlight vom Harz der Brocken ist. Der Brocken ist der höchste Berg im Harz und somit in ganz Norddeutschland. Sein Gipfel liegt 1141 Meter über dem Meeresspiegel und damit bereits knapp oberhalb der Baumgrenze. Das gesamte Gebiet rund um den Brocken wurde im Jahre 1990 zum Nationalpark erklärt.
Mit etwa zwei Millionen Besuchern im Jahr ist der Brocken das beliebteste Ausflugsziel im Harz und somit gehört ein Besuch auf dem Brocken zu einem Aufenthalt im Harz auf jeden Fall dazu.
Viele Mythen und Legenden ranken sich um den Gipfel des norddeutschen Gebirges. Vielleicht haben Sie schon einmal von dem Brockengespenst gehört, das bereits vielen Besuchern einen Schrecken eingejagt hat. Genau genommen handelt es sich bei dieser mysteriösen Begegnung um den eigenen Schatten, der durch das Zusammenspiel von Nebeldunst und Sonne zur bewegten Lichterscheinung wird.
Beim Hexenplatz in der Tragödie Faust hatte Johann Wolfgang von Goethe den Brocken vor Augen, den er während seinem Urlaub im Harz aufsuchte. Wer seinen kleinen Kindern erzählt, dass der Brocken auch Blocksberg genannt wird, stachelt umgehend die Neugier an.
Deshalb möchten Sie weder bei dem Harz-Urlaub mit der Familie noch beim romantischen Wochenende zu zweit auf eine Wanderung zum Brocken verzichten.
Hierfür ist die Lage der Ferienwohnung im Grünen Haus ideal. Beispielsweise kann Ihnen die Strecke für den Urlaub mit Baby im Harz zu weit erscheinen. Dann ist die Brockenbahn eine interessante Alternative, deren Bahnhof nur 300 Meter von ihrem Urlaubsdomizil entfernt ist. So ist Hasserode der perfekte Ausgangspunkt für eine Brockenwanderung.

Naturpark Harz: Urlaub aktiv an der frischen Luft genießen

Es ist nebensächlich, ob Sie einen Kurzurlaub im Harz oder einem längeren Aufenthalt in den Ferien planen: Die Wanderschuhe dürfen im Koffer nicht fehlen. Die Natur des Mittelgebirges ist im aufblühenden Frühjahr, bei strahlendem Sonnenschein im Sommer, im bunten Herbst und im winterlichen Schneekleid faszinierend. Sie müssen nicht zu den Outdoor-Fans gehören, damit Sie sich von den Wanderwegen vor der Haustür magisch angezogen fühlen. Dabei ist ein beschaulicher Spaziergang ebenso denkbar wie eine Tour über die Steinerne Renne, bei dem zum Beispiel das Waldgasthaus Plessenburg ein beliebtes Ausflugsziel ist.
Wir bieten Ihnen in unseren Ferienwohnungen in Wernigerode allumfassende Wanderkarten und Brochüren an, um die spannenden Naturerkundungen zu planen. Alternativ versorgen wir Sie gerne mit Tipps für den Urlaub im Harz, damit die anvisierten Wanderwege zu den individuellen Vorlieben passen.

Wasserlandschaften im Harz

Folgende Bilder veranschaulichen die Schönheit des Harzes anhand von Wasserlandschaften im Zeitablauf eines Jahres. Fotografiert wurde von Kathrin Büchner und Michael Dietrich. Die Bilder wurden 2012 im Kalender der Harzsparkasse veröffentlicht.